logotype
Internationaler Hanse-Cup Greifswald

Internationaler Hanse-Cup Greifswald

Tagline

Der Nachwuchskader die Junior Elbpriaten fuhren am vergangenen Wochenende zum Hanse-Cup nach Greifswald. Seid Jahren steht diese Turnier, das zu…

More...
10 Tayo-Cup

10 Tayo-Cup

Tagline

Am 29.03.2015 starteten wir mit unserem Nachwuchskader beim 10. Tayo-Cup in Bramfeld. Unterbesetzt konnte das Judo-Team-Drochtersen dort in einem stark…

More...
Oytinchen-Cup 2015

Oytinchen-Cup 2015

Tagline

Wie jedes Jahr hat es Jörg Rafalski auch im Jahr 2015 wieder geschafft ein tolles Jugendturnier auf die Beine zu…

More...
KidsLiga-Halbfinale

KidsLiga-Halbfinale

Tagline

Ein Ergebniss an das wir geglaubt und worauf wir gehofft haben. Womit aber keiner rechnen konnte ! Sechs Begegnungen und…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
21 -April -2018 - 21:24

Home

Kontakt zu uns

Sie können mit uns über das untere Formular aufnehmen:

{chronocontact}kontakt2{/chronocontact}

Histoire

Judo, ein Wort das aus vier Buchstaben besteht und dennoch eine Menge aussagt. Das Wort Judo kommt aus dem japanischen und bedeutet übersetzt “ Der sanfte Weg “. Erzählt man jemanden von dieser Sportart fuchteln viele plötzlich wild mit Ihren Händen in vermeintlicher “ Bruce-Lee Manier “ vor dessen Gesicht und fragen einen wie schnell man jemanden K.O. schlagen kann. ALLES QUATSCH.

kano Im mittelalterlichen Japan haben die Samurai ( japanische Ritter ) die alten Kampfkünste dazu benutzt ihre Gegner ohne Waffen kampfunfähig zu machen. Das heutige Judo wurde 1882 vom Großmeister Jigoro Kano entwickelt. Die Anregung kam von einem deutsche Professor Namens Erich Baelz, der lange Zeit in Japan als Arzt tätig gewesen ist. Jigoro Kano gründete in Tokio eine Schule Studium des sanften Weges, den Kodokan. Man erlernt unzählige Fuß-, Bein-, Hüft,- Hand-, und Schulterwürfe. IM Bodenkampf Würge-, und Haltegriffe sowie diverse verschiedene Armhebeltechniken. Jigoro Kano stellte im Kodokan moralische Prinzipien auf, die sich grundlegend von den anderen Kampfsporttechniken unterscheuden. Das Ziel ist nicht den gegner kampfunfähig zu machen.

Neben der eigenen körperlichen und geistigen Vervollkommnung steht das Wohl des Partners im Vordergrund. Noch heute regelt weltweit das moralische Prinzip vom gegenseitigen helfen und Verstehen das verhalten auf der Judo Matte. In Deutschland und anderen Europäischen Ländern waren die asiatischen Kampfsportarten am Anfang des 1900 Jahrhunderts wenig beliebt. 1906 stellte Kaiser Wilhelm II einen Jiu-Jitsu Lehrer an der Militäranstalt in Berlin ein, um seine Soldaten im Nahkampf besser auszubilden. Erst 1929 hat Alfred Rhode das moderne Judo in Deutschland eingeführt. Dieser gründete auch am 20.09.1952 das Deutsche DAN-Kollegium ( ein Zusammenschluss der Großmeister ). Esrt ein Jahr später 1953 wurde der heutige Deutsche Judobund gegründet.

Seit 1964 schon ist Judo olympische Disziplin. Vor allem deutsche Judoka waren in den vergangenen Jahrzehnten bei Olympischen Spielen- Welt und Europameisterschaften sehr erfolgreich und gehören neben Japan Korea Rußland und Frankreich zur absoluten Weltspitze.

Erfolge

Jahr Turnier Name Vorname Gewi.klasse Alt.klasse Platz
13.02.10 Mc Donalds-Cup Ahrens Sinja   U13 W 1
13.02.10 Mc Donalds-Cup Scheller Tamara - 63 KG U13 W 1
13.02.10 Mc Donalds-Cup Pohndorf Celina   U13 W 3
13.02.10 Mc Donalds-Cup Stehrenberg Tammy   U13 W 3
13.02.10 Mc Donalds-Cup Schliefke Mia-Sophie   U13 W 5
13.02.10 Mc Donalds-Cup Schliefke Phillip   U13 M 5
13.02.10 Mc Donalds-Cup Simon Christopher   U10 M 2
13.02.10 Mc Donalds-Cup Gnegel Wilken   U10 M 2
13.02.10 McDonalds-Cup Gneuß Martin   U10 M 5
13.02.10 Mc Donalds-Cup Münster Patrick   U10 M 5
             
06.02.10 Kehdingen-Cup       U11 M  
06.02.10 Kehdingen-Cup       U11 M  
06.02.10 Kehdingen-Cup       U11 M  
06.02.10 Kehdingen-Cup       U11 M  
06.02.10 Kehdingen-Cup       U11 M  
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          
06.02.10 Kehdingen-Cup          



Ältere Erfolge als PDF Download:

{phocadownload view=file|id=10}

{phocadownload view=file|id=7}

{phocadownload view=file|id=8}

{phocadownload view=file|id=9}

 

 

Wir über uns

Den Sport Judo kann man seit 1982 in Drochtersen beim “ TVG Drochtersen e.V “. ausüben. Der TVG Drochtersen ist mit über 1.800 Mitglieder einer der grössten Vereine in Kehdingen. Die Judo Abteilung wurde 1982 von Karin Funk mit gegründet, die die Sparte über 18 Jahre als Abteilungsleiterin und Trainerin geleitet hat.

Seit 2005 leitet Christian Gottschalk das Training. 2007 wurde ihm auch zusätzlich die Leitung der Abteilung von Karin Funk übergegeben.

Die Anzahl der Mitglieder umfasst mittlerweile über 100 Judokas. Vor allem der Wettkampfsport wird von den vielen Jugendlichen gut angenommen. In den letzten Jahren sammelten die Judokas vom “ Judo-Team-Drochtersen “ zahlreiche Titel. Kreis & Bezirksmeister Titel sind mittlerweile fast an der Tagesordnung aber auch auf Landes- und Nordeutschen Meisterschaften schaffen wir es immer wieder uns aufs Podium zu Kämpfen. Die Ergebnisse auf vielen international besetzen Turnieren im Norddeutschen Raum oder auch im Ausland ( u.a. in Holland ) können sich sehen lassen.

Durch die Trennung der Judokas nach dem Alter und den Leistungsstand ist es jederzeit gewährleistest das ein leistungsgerechtes Training abgehalten werden kann.

Kameradschaft und ein sportliches Miteinander werden bei uns gross geschrieben.

Kehdingen-Cup

Die Idee im Raum Kehdingen ein Judoturnier zu veranstalten entstand im Jahr 2006. Wir überlegten das gerade in diesem Gebiet etwas entstehen sollte, um unseren Sport zu Fördern und den Kindern etwas zu anzubieten. Also machten wir uns auf die Suche nach einen geeigneten Termin und einer Halle.

Die Halle fanden wir schnell. Die alte Festhalle in Drochtersen war unserer Meinung nach der perfekte Ort um ein kleines Judoturnier stattfinden zu lassen.

Zusätzlich zu den befreundeten Vereinen aus dem Kreis und Bezirk machten wir auch Werbung in Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg.

Am 03.02.2007 war dann endgültig die Geburt des Kehdingen-Cup. Über 170 Judoka aus dem gesamten Norddeutschen Raum kamen und machten somit das Turnier zu einem großen Erfolg. Gerade die kleine Halle erinnerte an einen Dojo. Es war recht familiär und die Matten bebten. Aber genau das machte die besondere Atmosphäre aus. Jeder kannte jeden und genau das ist das was wir uns bis heute auf die Fahne geschrieben haben !!! !

Unser Turnier soll eine Zusammenkunft der großen Judofamilie sein !!!!

Sicherlich gab es auch Schwierigkeiten und Probleme, dennoch hat es uns allen soviel Spaß gemacht, das wir den Entschluss gefasst haben das Turnier jedes Jahr im Februar zu veranstalten.

An dieser Stelle möchten wir uns vor allem bei den vielen Eltern bedanken, die dieses Turnier jedes Jahr erst möglich machen. Ihr Enthusiasmus motiviert uns den Kehdingen Cup jedes Jahr ein Stück zu verbessern. DANKE !!!!



Herzlich Willkommen auf der Seite des Judo-Team-TVG Drochtersen

 

Weitere Informationen findet Ihr, wenn Ihr euch ein wenig auf dieser Seite umseht. Viel Spaß!