logotype
Internationaler Hanse-Cup Greifswald

Internationaler Hanse-Cup Greifswald

Tagline

Der Nachwuchskader die Junior Elbpriaten fuhren am vergangenen Wochenende zum Hanse-Cup nach Greifswald. Seid Jahren steht diese Turnier, das zu…

More...
10 Tayo-Cup

10 Tayo-Cup

Tagline

Am 29.03.2015 starteten wir mit unserem Nachwuchskader beim 10. Tayo-Cup in Bramfeld. Unterbesetzt konnte das Judo-Team-Drochtersen dort in einem stark…

More...
Oytinchen-Cup 2015

Oytinchen-Cup 2015

Tagline

Wie jedes Jahr hat es Jörg Rafalski auch im Jahr 2015 wieder geschafft ein tolles Jugendturnier auf die Beine zu…

More...
KidsLiga-Halbfinale

KidsLiga-Halbfinale

Tagline

Ein Ergebniss an das wir geglaubt und worauf wir gehofft haben. Womit aber keiner rechnen konnte ! Sechs Begegnungen und…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
19 -January -2018 - 10:05

Home

Grimmen

Beim 18. Weihnachtspokalturnier in Grimmen starteten wir mit 4 eigenen und einen Gastkämpfer

Weiterlesen: Grimmen

Landesligamannschaft

 

Unsere Mannschaft KG Jork/Drochtersen {gallery}BLMannschaftmitFrauen{/gallery}  

 

   

{gallery}BLGuenther{/gallery}

Günther Hönig     Christian Gottschalk  
           

{gallery}BLGhenadi{/gallery}

Ghenadi Deland     Tobias Hoffmann  

{gallery}BLBenjamin{/gallery}

Benjamin Gneuß  

{gallery}BLAlex{/gallery}

Alexander Rutz  

{gallery}BLUnan{/gallery}

Hunan Avetistov  

{gallery}BLToeppeler{/gallery}

Tobias Hoeppeler  
{gallery}BLFBinz{/gallery} Forian Binz  

{gallery}BLAgassi{/gallery}

Agassi Avetistov  
  Vincent Jacobs  

{gallery}BLJamoul{/gallery}

Jamoul Peters  

{gallery}LucasBL{/gallery}

Lucas Gottschalk

 

9 Deutsche Meisterschaften, Vize Norddeutscher Meister, Landesmeister,

{gallery}BLFrank{/gallery}

Frank Eberhardt  

{gallery}BLDirk{/gallery}

Dirk Fahrenkrug  

{gallery}BLThomas{/gallery}

Thomas Kartäusch  

{gallery}BLJan{/gallery}

Jan Stelling  

{gallery}BLNiels{/gallery}

Niels Demuth  

{gallery}BLJanWalrer{/gallery}

Jan Walter Feindt           Christian Gottschalk                   Deutscher Vizemeister    Vizemeister Norddeutscher Meister, Landesmeister

 

 

 

 

 

 

4 Kampftag

3 Kampftag

In alter Stärke traten wir an diesen Tag auf die Matte und konnten die uns selbst gesteckten Ziele auch erreichen. 3 Begegnungen und alle 3 haben wir gewonnen. Wenn auch ab und an mit etwas Glück :-) aber das gehört nun einmal auch dazu.

 

{gallery}Tabelle3Kampftag2012{/gallery} {gallery}3KampftagKampfbegegnungen{/gallery}

2 Kampftag

Am zweiten Kampftag mussten wir ersatzgeschwächt in die Kämpfe gehen. Auch waren einige von uns nicht in der Form ihres Lebens. Auch ein Grund dafür weshalb wir am heutigen Tag einen ordentlich auf die Mütze bekommen haben. 3 von vier Kämpfen verloren wir. Dennoch habe wir uns von Kampf zu Kampf gesteigert und haben noch zwei enorm wichtige Punkte einfahren können. Klasse Leistung.

 

{gallery}Tabelle2Kampftag2012{/gallery} {gallery}2KampftagKampfbegegnungen{/gallery}

1 Kampftag

 

{gallery}Tabelle2012BL1KT{/gallery}

Der erste Kampftag lief mehr als unerwartet. trotz 8 Jugendlichen startete die junge Mannschaft bei den Herren mehr als gut. Alle drei Begegnungen

wurden gewonnen und man erzielte einen klasse dritten Tabellenplatz.

 

{gallery}Kampfbegegnungen1KT{/gallery}

 

 

 

Kehdingen-Cup 2012

Goldrausch in Kehdingen

Für ambitionierte Judoka ist der Kehdingen-Cup vom Judo-Team-TVG Drochtersen, ein anspruchsvolles nationales Turnier, fast ein Pflichttermin. Dieses Jahr ( 04.02.2012 ) waren über 30 Vereine aus 5 Bundesländer vertreten. Schon bei der Anzahl der Meldungen ( 345 ) konnte man erahnen, das die Teilnehmerzahlen alles bisherige sprengen würde. Entsprechend hoch war auch das Niveau der Kämpfe, die den geschätzten 700 Zuschauern in der großen Dreifach Sporthalle auf insgesamt 5 Matten Flächen geboten wurde.

Um den jungen Kampfsportlern ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl zu bieten, gibt es zusätzlich zu den Einzeltitel auch eine Mannschaftswertung. Jeweils in der weiblichen und männlichen Jugend gibt es einen begehrten Wanderpokal die dieses Jahr beide abermals an Octagon-Sport.aus Bremen gingen.Der einzige Verein der es aus dem Kreis Stade mit den Bremern dieses Jahr aufnehmen konnte, war der TUS Jork. Die Altländer sicherten sich in der weiblichen Mannschaftswertung den zweiten Platz und bei den Jungen den Dritten Platz.

Weibliche Mannschaftswertung
1 Platz Octagon Sport
2 Platz TUS Jork
3 Platz HNT


Männliche Mannschaftswertung
1 Platz Octagon Sport
2 Platz Ashai Bremen
3 Platz TUS Jork

Die Stralsunder Judoka schickten ihre Elite und sie domininierten vor allem die U14 Gewichtsklassen und lieferten sich klasse Kämpfe mit den anderen Bundesländer. Insgesamt war das wieder eine gelungende Veranstaltung auf einen sehr hohen Niveau, die allerdings nicht möglich gewesen wäre wenn uns nicht wie in jedem Jahr soviele Hände dabei geholfen hätte. Deshalb auch wieder ein großes Dankeschön an die Eltern die beim Aufbau und Transport der Judomatten geholfen haben. Auch möchten wir uns bei den Sponsoren bedanken.

Kreissparkasse Stade
LVM Versicherung

Die nächste Judo Großveranstaltung findet am 07.10.2012 statt. Dann ist das Judo-Team-TVG Drochtersen Ausrichter der Landesmannschaftsmeisterschaften U17.

Sportliche Grüße
Christian Gottschalk

{phocadownload view=file|id=30}

Die 10 Judo Werte

Hier möchte ich Euch die 10 Judo Werte des Deutschen Judo Bundes vorstellen !

 
 
Schaut sie Euch gut an und versucht Euch danach zu richten !

 

 
Copyright: DJB
 
 

Höflichkeit hoeflichkeitBehandle deine Trainingspartner und Wettkampfgegner wie Freunde. Zeige deinen Respekt gegenüber jedem Judo-Übenden durch eine ordentliche Verbeugung.

 

 

 

Hilfsbereitschaft HilfsbereitschaftHilf deinem Partner, die Techniken korrekt zu erlernen. Sei ein guter Uke. Unterstütze als Höher-Graduierter/Trainingsälterer die Anfänger. Hilf den neuen sich in der Gruppe zurecht zu finden.

 

 

 

 

 

Ehrlichkeit EhrlichkeitKämpfe fair, ohne unsportliche Handlungen und ohne Hintergedanken.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ernsthaftigkeit ErnsthaftigkeitSei bei allen Übungen und im Wettkampf konzentriert und voll bei der Sache. Entwickle eine positive Trainingseinstellung und übe fleißig.
 
 
 
 
 
 
 
 
Respekt RespektBegegne deinem Lehrer/deiner Lehrerin und den Trainingsälteren zuvorkommend. Erkenne die Leistungen derjenigen an, die schon vor Deiner Zeit Judo betrieben haben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bescheidenheit BescheidenheitSpiele dich selbst nicht in den Vordergrund. Sprich über deinen Erfolg nicht mit Übertreibung. Orientiere dich an den Besseren und nicht an denen, deren Leistungsstand du bereits erreicht hast.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WertschätzungWertschaetzungErkenne die Leistung jedes Anderen an, wenn dieser sich nach seinen Möglichkeiten ernsthaft anstrengt.
 
 
 
 
 
 
Mut MutNimm im Randori und Wettkampf dein Herz in die Hand. Gib dich niemals auf, auch nicht bei einer drohenden Niederlage oder bei einem scheinbar übermächtigen Gegner.
 
 
 
 
 
 
 
Selbstbeheerschung SelbstbeherrschungAchte auf Pünktlichkeit und Disziplin bei Training und Wettkampf. Verliere auf der Matte nie die Beherrschung, auch nicht bei Situationen, die du als unfair empfindest.
 
 
 
 
 
 
 
 
FreundschaftFreundschaft Achte all diese Werte und alle Menschen. Dann wirst du beim Judo unweigerlich Freunde finden.

Spiel-Spaß-Judo

Es grüßt Euch das Judo Maskottchen des Judo-Team Drochtersen Grinsen

Mein Name ist Kleksi und ich bin ein Judo Bär !

Bitte habt dafür Verständnis das diese Seite noch nicht ganz fertig ist. Denn nachdem ich aus den Winterschlaf gekommen bin war ich lange lange Zeit noch sehr müde. Und erst jetzt besitze ich den notwendigen Elan um für Euch diese Seite zu erstellen.

Ihr habt Ideen ? Anregungen ? Wünsche ?

Hey Cool ich bin doch Euer Kleksi und bin dafür da Euch zu unterstützen. Also sendet Sie mir einfach und ich versuche sie um zu setzen ......

Euer
Kleski
05.07.11

Kehdingen-Cup 2011

Am 05.02.2011 jährte sich der Kehdingen-Cup. Seid fünf Jahren führen wir das Jugend Turnier in Drochtersen durch. Auch in diesem Jahr nahmen über 30 Vereine aus 7 verschiedenen Bundesländern teil. Sogar aus Brandenburg, Berlin, Greifswald und Prenzlau reisten junge Judoka an, um sich den Kehdingen Pokal zu erkämpfen.

Trotz Konkurrenz ( 2 große Vereine veranstalteten am gleichen Tag ihre Jugendturniere ) kämpften weit über 200 Judoka auf den Matten. Für das nächste Jahr versprachen sich die Vereine mehr Rücksicht aufeinander zu nehmen und eine bessere Terminabsprache durchzuführen.

Ein riesen Dank auch in diesem Jahr an die Eltern unserer Abteilung. Sie sind jedes Jahr mit unheimlich viel Engagement dabei. Egal ob es unsere gute Cafeteria ist oder beim Matten Auf- und Abbau. Ohne sie würde es einfach nicht gehen.

Die schöne 3fach Sporthalle in Drochtersen, spektakuläre Würfe und geschätzte 300 Zuschauer sorgen für eine Stimmung, die die jungen Sportler zu Höchstleistungen getrieben hat. Was in diesem Jahr besonders auffiel, war das sich immer mehr junge Mädchen für den Judosport interessieren. Das schlug sich auch auf die Teilnehmerzahlen nieder. Denn das Verhältnis Jungen-Mädchen war im Jahr 2011 das erste mal ausgeglichen.


Dem Verein Octagon-Sport gelang das fast unmögliche. Sie schafften das bisher noch nie da gewesende. Der Wanderpokal bei den Jungen sowie auch die Mannschaftswertung bei den Mädchen erkämpften sich die Sportler aus Bremen. Herzlichen Glückwunsch !!

{gallery}2011_cupgewinnerKehdingencupW{/gallery} Ein Teil der stolzen Gewinnerinen aus Bremen ! Die wirklich tolle Kämpfe gezeigt haben.

!

Wir danken unseren Sponsoren die uns beim Kehdingen-Cup unterstützt haben
LVM Versicherung
Kreissparkasse Stade
Eine örtliche Reederei ( die namentlich nicht genannt werden möchte )
Dr. Malte Rieckmann

{phocadownload view=file|id=28}

Mannschaf.Hohenhorst

Am 28.02.2010 fuhr die Kampfgemeinschaft Drochtersen-Bützfleth mit seinen erfahrenen Kämpfern zu einem Mannschaftstunier nach Hohenhorst.

Bei dem Mannschaftsturnier waren starke Mannschaften aus Flensburg,Glückstadt, Hamburg, Niedersachsen dabei.

Gleich in der ersten Begegnung musste das Team aus Kehdingen gegen den Vorjahres Sieger aus Glückstadt antreten. Obwohl Glückstadt wesentlich ältere Kämpfer in ihren Reihen hatten ging diese Begegnung deutlich mit 4:2 an unser Team. Besonders interessant war der Kampf +57 Kg von Lucas den er mit einem perfekt De Ashi Barai gegen einen älteren Braungurtträger für sich endschieden hat. Aber auch unser jüngster Kämpfer, Nico Kröhnke, schlug sich beachtlich. Er hielt seinen Kampf bis kurz vorm Kampfende absolut offen. Nico du bist auf einen guten Weg.

Der Kampf gegen den Budo-Club Flensburg ging noch deutlicher (5:1) an die Kampfgemeinschaft Kehdingen. Benjamin Gneuß -57Kg setze kurz vorm Ende des Kampfes einen sauberen Sumi Gaeshi an, für den er einen Ippon erhielt. In diesem Wettkampf zeigten auch Jannes und Cenk was sie im Training erlernten. Beide überzeugten mit super Techniken und einem enormen Willen ihre Kämpfe gewinnen zu wollen. Einen super Seo Nage legte Sebastian hin. Mit vollen Schwung zog er ihn links angesetzt durch und erhielt dafür auch einen Ippon.

In der Dritte Begegnung, gegen HsV Stöckte, setze sich die Kampfgemeinschaft Drochtersen-Bützfleth knapp mit einem 3:3 durch. Aufgrund der wesentlich deutlicheren Unterbewertung gewannen die Kehdinger aber auch diesen Kampf. Damit hatten wir den zweiten Platz an diesem Tag schon sicher. Nun ging es in der 4 Begenung gegen das Gastgeber Team aus Hohenhorst.

Die ersten drei Siege fuhren die Kämpfer Jannes Napirski, Sebastian Gneuß und Cenk Yildiz ein. Das waren wirklich alles sehr knapp gewonnene Kämpfe. Besonders spannend war der Kampf von Cenk. Angespornt von der lauten Unterstützung seiner Kollegen drehte er noch einmal richtig auf. Er befreite sich mehrfach aus einem Haltergriff und brachte die Führung mit einem Yuko über die Zeit. Es stand 3:2 für uns. Im entscheidenden Kampf um den Gesamtsieg musste Lucas Gottschalk gegen den 3 Jahre älteren Hamburger Landesmeister Kevin Schauer antreten. Lucas konnte schnell in Führung gehen. Ein hoher Ausheber als Konter angesetzt ( Te Guruma ) überraschte den Kämpfer aus Hohenhorst und er lag somit mit einem Yuko vorne. Da auch U 14 Kämpfer an diesem Tag mit auf der Matte standen wurde nach U 14 Regeln gekämpft. Da heisst es durfte nicht um den Nacken gegriffen werden. Dennoch übersah das der Kampfrichter und der Hamburger Kämpfer nutze dieses aus und Lucas verlor kurz vorm Kampfende diesen Kampf knapp. In der Unterbewertung mussten wir uns geschlagen geben.

In der Gesamtwertung erkämpften wir uns den 2 Platz.

{gallery}2010Hohenhorst{/gallery}

-40Kg Janne Napirski, -44Kg Sebastian Gneuß, -48Kg Nico Krönke,

-52Kg Cenk Yildiz, -57 Kg Benjamin Gneuß, +57 Lucas Gottschalk.

Dennoch war es eine stolze Leistung von unserem Team !!!! Und die Stimmung im Bus auf der Heimfahrt war SPITZE !!!!

Euer

Christian

Presseberichte

Hier findet Ihr alle uns vorliegenden Presseberichte des
Judo-Team-TVG Drochtersen

{gallery}Zeitung2012Juni{/gallery}
{gallery}Zeitung2012{/gallery}
{gallery}Zeitung2011{/gallery}
{gallery}Presseberichte_2{/gallery}
{gallery}Zeitungsberichte{/gallery}

Trainingszeiten des TVG Drochtersen

Montag 16:45 - 18:00 Fortgeschrittene & Wettkämpfer

Montag 18:00 - 19:30 Fortgeschrittene & Wettkämpfer

Freitag 14:00 - 15:30 Anfänger & Minnis

Freitag 20:00 - 22:30 Fortgeschrittene & Wettkämpfer

Regelmässiges Lauftraining entweder Montags oder Freitags

Die Kindergruppe des Judo-Team-TVG Drochtersen besitzt mittlerweile eine Größe von ca. 45 Kindern und trainiert am Freitag. Bei unseren Minns wird der Übungsleiter Christian Gottschalk von seinen Sohn Lucas tatkräftig unterstützt. Die beiden passen vor allem bei den ganz Kleinen darauf auf, das diese die Übungen korrekt ausgeführt werden. Aber auch Koordinationsübungen, Spiel und Spaß kommen stehen stets auf den Programm.

 

In den Montagsgruppen werden unsere Sportler auf die Wettkämpfe vorbereitet. Aber auch viele Breitensportler sind stets mit Begeisterung dabei. Wobei die Herren der Schöpfung in der Überzahl sind. Also Mädels traut euch und ihr werdet sehen, das diese Sportart so abwechslungsreich wie wenig andere Sportarten ist.

 

Aber auch mehrmals im Jahr treffen wir uns außerhalb der normalen Trainingszeiten. Und fast alle Judoka sind dann bei diesen Aktivitäten dabei. Ob es sich dann um die alljährlichen Weihnachtsfeiern handelt oder die  Fahrt zum Hochseilklettergarten in Kaltenkirchen. In diesem Jahr sind wir mit über 30 Personen ins schöne Greifswald gefahren und haben es gleich mit einem Turnier verbunden. Bei uns ist eigentlich immer etwas los.

Sucht ihr auch eine coole Sportart und eine lustige faire Truppe, die neue Sportler mit offenen Armen aufnimmt ? Dann kommt doch mal einfach vorbei !

 

Das Training findet immer in der großen 3fach Sporthalle in Drochtersen statt

 

 

 

 

 

Kehdingen Cup 2010

Der 4. Kehdingen-Cup fand 06.02.2010 statt und wieder kamen an die 30 Vereine mit insgesamt ca. 300 Judoka in die Kehdinger Halle am Sportzentrum in Drochtersen. Dabei stand das diesjährige Turnier unter keinen guten Stern. Die Witterungsverhältnisse drohten uns einen Strich durch die Rechnung zu machen. Wochenlang vorher wechselten sich Schneetreiben und ständiger Frost ab. Und die Straßen befanden sich in einem katastrophalen Zustand. Wir waren froh als 2 Tage vorher das Wetter sich gnädig zeigte und leichtes Tauwetter einsetze. Leider sagten aufgrund des Wetters dennoch Vereine aus Nienhagen, Berlin und Brandenburg kurzfristig ab.

Wir konnten aber die Starterzahl aus dem Vorjahr halten und das zeigt uns das wir auf einen guten Weg sind, das Turnier jedes Jahr zu einem beliebten Treffpunkt junger Judoka zu machen.

Ich möchte hier nochmals die Gelegenheit nutzen mich, bei den vielen Helfern zu bedanken. Ohne die tolle Zusammenarbeit mit den Eltern und den aktiven Judoka wären wir aufgeschmissen und das Turnier wäre so nicht mehr durchführbar. Ein riesen DANKESCHÖN hierfür !!!! Auch möchte ich mich beim TUS Bützfleth und dem VFL Stade bedanken, seid Jahren helfen sie mit Equipment das wir benötigen.

Wir ihr ja wisst vergeben wir jedes Jahr zwei Mannschaftswertungen. Eine in der Kategeroie männliche Jugend U11-U14 und eine in der weiblichen Jugend U11-U14. Auch dieses Jahr war es ein heißer Kampf um die jeweiligen Wanderpokale.

{gallery}2010_cupgewinnermaennlich{/gallery}

Sieger im Jahr 2010 bei der männlichen Jugend war ein alter Bekannter. Der TUS Jork ( bereits 2008 gewannen sie den Pokal ) konnte sich dieses Jahr wieder durch setzen.

Auf den 2 Platz landete Villa Vital Bremen. Den 3 Platz erkämpfte sich JC Taiyo Sasel.

{gallery}2010_cupgewinnermaedchen{/gallery}

Der TV Eiche Horn Bremen gewann in diesem Jahr beeindruckend die weibliche Wertung.

Den 2 Platz sicherten sich die Jorker Mädchen. Was uns besonders Stolz macht ist der 3 Platz des TVG Drochtersen.

Insgesamt kann man als Resümee eines sagen. Das Niveau der Kämpfe steigt stetig an und die Stimmung in der Halle war Klasse. Das lag auch an die guten Leistungen der Kampfrichter. Sie leiteten die Kämpfe mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl und Gelassenheit. Besonders bei den neuen Wettkampfregeln gab es kaum Diskussionen.

Wie auch im Vorjahr führten wir eine Verlosung in der U 11 und der U 14 durch. In diesem Jahr gab es jeweils eine hochwertige Digitalkamera zu gewinnen.

{gallery}2010verlosungU11{/gallery}

Der glückliche Gewinner in der Kategorie U 11 hies

Class Brünner vom MTV Freiburg

{gallery}2010gewinnerverlosungu14{/gallery}

In der U14 gewann Geritt Hollender vom FTN Neumünster

Wir hoffen das wir im nächsten Jahr ein wenig mehr Glück mit dem Wetter haben und werden versuchen auch 1-2 ausländische Vereine dazu zu bewegen mit Euch zusammen unseren schönen Sport in Kehdingen auszuüben.

Wir danken unseren Sponsoren die uns beim Kehdingen-Cup unterstützt haben
LVM Versicherungen
Kreissparkasse Stade
Techniker Krankenkasse
Dr. Malte Rieckmann

Für die vielen schönen Bilder ist unser Abteilungsfotograf Frank Scheller verantwortlich.


Und noch viel mehr Bilder sind hier zu sehen ..........

Leider sind uns aufgrund eines Systemabsturzes die Ergebnisse für die U11-W verloren gegangen. Wir möchten uns für dieses Mißgeschick entschuldigen.

{phocadownload view=file|id=14} {phocadownload view=file|id=16}
{phocadownload view=file|id=15}




Kehdingen Cup 2008

Ein ¾ Jahr später war es nun wieder soweit. Die Planungen begangen für den 2. Kehdingen Cup. Wir überlegten was man verändern und verbessern könnte. Als Motivation für die einzelnen Vereine und der Kinder führten wir den Wanderpokal ein.

 

Für den jeweils besten Verein der männlichen Jugend ( U11-M / U14-M ) und der weiblichen Jugend ( U11-W / U14-W ). Zusätzlich erhöhten wir die Anzahl der Einladungen und hingen die Ausschreibung bei vielen Turnieren im norddeutschen Raum aus.

 

Eine Woche vor dem 03.02.2008 wurden wir von der Vielzahl der Anmeldungen so überrascht das das Turnier niemals in der kleinen Festhalle in Drochtersen hätte stattfinden können.

 

Über 270 Judoka hatten sich angemeldet !

 

Also was tun ? Wir mussten kurzfristig handeln. Die große 3fach Sporthalle in Drochtersen war nicht frei. Wir fragten bei einem befreundeten Verein an, ob wir in deren Halle das Turnier stattfinden lassen könnten. Der VTV Assel sagte zu und wir konnten in deren Halle ausweichen.

 

270 Judoka ! Eine Mattenfläche mehr ! 135 Pokale ! 2 Wanderpokale ! Eine größere Halle !

 

Die Kennzahlen des 2. Kehdingen Cup im Jahr 2008. Ein riesen Erfolg für alle teilnehmenden Vereine.

 

Mannschaftssieger 2008 der männlichen Jugend

 
 

Tus Jork

 

Mannschaftssieger 2008 der weiblichen Jugend

Fortuna Glückstadt

 

Leider sind uns irgendwie die Ergebnisslisten der einzelen Gewichtsklassen für die Jahre 2007 und 2008 abhanden gekommen. Aus diesem Grund können wir diese erst ab dem Jahr 2009 veröffentlichen.

 

 

 

Ein Dankeschön auch an unsere befreundeten Vereine dem VFL Stade und dem TUS Bützfleth, die immer mit ein wenig Equittment aushelfen.

 

 

 

Kehdingen Cup 2009

Nachdem wir im Jahr 2008 in die kleinere Halle nach Assel ausweichen mussten fand nun nach einer 9 monatigen Vorbereitungszeit am 07.02.2009 in der Drochtersener Dreifachsporthalle der 3. Kehdingen-Cup statt.

{gallery}cup2009_einzel{/gallery}

In diesem Jahr nahmen mittlerweile 33 Vereine aus dem gesamten Norddeutschen Raum teil. Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg waren vertreten.

Besonders gefreut hat sich die Judo Sparte vom TVG Drochtersen über die Teilnahme des PSV Schwerin, die auch mit ihren Kämpfern dazu beigetragen haben das Niveau des abermals gestiegen ist.

Besonderes freuen tut uns das viele Vereine vom ersten Jahr dabei sind und jedes Jahr wieder den Weg zu uns nach Drochtersen finden.

Die Veranstaltung wurde dieses Jahr das erste mal auf insgesamt 4 Wettkampfflächen durchgeführt. Ca. 300 junge Sportler und geschätzte 280 Zuschauer sorgten für eine begeisternde Stimmung in der Halle. Vor allem das gute Niveau der Kämpfe wurde von vielen Trainern an diesem Tag sehr gelobt, die Judoka boten den Zuschauern verbissene Kämpfe und gute Techniken.

Dank der Hauptsponsoren ( KSK Stade, AOK Niedersachsen, EWE, EWE Tel. und eine örtlichen Reederei ) konnte der Veranstalter eine kostenlose Tombola durchführen.

Es wurden viele zahlreiche kleinere Preise ( Sporttaschen, Rucksäcke etc. ) verlost. Den Hauptpreis bei den Kindern, eine Playstation, gewann:

Lenny Giesler vom Bramfelder SV.

Bei den Erwachsenen wurde ein Navigationsgerät verlost und gewonnen hat dieses:


Ute Bukowski aus Drochtersen.

Bei der Mannschaftswertung bei den weiblichen Judoka lieferten sich der Hoisbüttler SV ( 19 Punkte ) und der SV Victoria Rethem ( 18 Punkte ) bis zum Schluß ein heiß umkämpftes Duell. Erst das Finale – 48 KG brachte den Sieg für Hoisbüttel ( Katarina Zibelius siegte über Victoria Buschmann ).

{gallery}cup2009{/gallery}

......weitere Bilder gibt es hier!

Bei den Jungs kämpfte Vorjahressieger TUS Jork bis zum Schluss darum den Pokal zu verteidigen. Mit einem Sieg im vorletzten Finale zog allerdings TuRa Harksheide im Kampf – 60 KG am TUS Jork vorbei. Somit musste ein Sieg im letzten Finale + 60 KG her.

Dort begegneten sich zwei alte Bekannte. Unan Avetisov lieferte sich mit Lucas Gottschalk ein spannendes Finale was der Drochtersener Kämpfer allerdings im Bodenkampf mit einem Haltegriff für sich entscheiden konnte.

Somit fehlten dem TUS Jork am Ende nur 3 Punkte um den Mannschaftspokal zu verteidigen. Neuer Sieger bei den Jungs wurde TuRa Harksheide.

Alles im allen war das Turnier das was es sein sollte. Ein voller Erfolg für die Kinder. Die kleinen jungen Kämpfer konnten ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln und die „ alten Hasen „ nutzen das Turnier als gute Saisonvorbereitung.

Ein riesen Lob muß man auch den vielen Helfern aussprechen ohne die eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht möglich wäre. Und alle freuen sich darauf auch im nächsten Jahr den Kehdingen-Cup 2010 in Drochtersen stattfinden zu lassen.

{phocadownload view=file|id=2} {phocadownload view=file|id=3}
{phocadownload view=file|id=1} {phocadownload view=file|id=4}


Impressum

Judoabteilung des TVG Drochtersen

Christian Gottschalk ( Abteilungsleiter)

Am Sportplatz 6a

21706 Drochtersen

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon : 04141 - 510 225

Telefax: 04141 - 510 227

Vereinsnummer des TVG Drochtersen: NZSVR 100134

Design & Umsetzung: ALTLÄNDER EDV SERVICE

Webseite: http://www.altlaender-edv-service.de
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Produktnamen und Warenzeichen sind durch deren Eigentümer geschützt.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der o.g. Herausgeber hat auf diesen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.

Für all diese Links gilt: Der Betreiber möchte ausdrücklich betonen, daß er keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links.

Alle Informationen auf diesem Server erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.